Transportable Baustromstationen



Baustromstationen im Miet- oder Kaufservice

Wir liefern und montieren Ihre Baustromstation nach Ihren Bedürfnissen unter Berücksichtigung der VDE-Vorschriften und der technischen Anschlussbedingen (TAB) der jeweiligen Energieversorgungsunternehmen (EVU). Die Stationen können gekauft oder für die Dauer der erforderlichen Bauzeit angemietet werden.

 

Auf Wunsch führen wir für Sie alle Arbeiten bis zur Inbetriebnahme der Station aus.



Kompakt-Netzstation   Transport der Station zur Baustelle
Nach PEHLA-Richtlinie geprüfte Baustromstation Transport der Station zur Baustelle


Anlieferung und Aufbau der Baustromstation Die Baustromstationen werden von unserem LKW mit Ladekran bis zur Baustelle geliefert und abgeladen. Auf Wunsch werden auch erforderliche Anschlussarbeiten der Mittel- oder Niederspannungskabel ausgeführt. Erdungsarbeiten inkl. Messung und Erstellung des Messprotokolls sind ebenfalls Bestandteil unseres Leistungsspektrums.

Anlieferung und Aufbau der Baustromstation durch unseren LKW mit Ladekran



Technische Ausführungsmerkmale   Unser Leistungsspektrum
 
  • begehbare Baustromstationen aus Stahlblech für verschiedene Betriebsspannungen (z.B. 6, 10, 20 kV), störlichtbogengeprüft nach DIN VDE 0671 Teil 202 Qualifikation IAC AB 20 kA 1s
  • optional auch als Beton- oder Edelstahlausführung sowie in nichtbegehbarer Kompaktbausweise
  • für alle Transformatorleistungen mit Bemessungsspannung bis 24 kV
  • zugelassen für alle Energieversorgungsunternehmen (EVU)
  • inkl. der erforderlichen Messeinrichtungen und NS-Abgänge
  • optional Einbau von Zusatzanlagen wie z.B. Blindstromkompensationsanlagen, Untermessung sowie H-Wächtereinrichtung und Notstromeinspeisung möglich
  • spezielle Ausführungen wie z.B. Übergabestationen, Tunnelstationen und Niederspannungsschaltanlagen mit Gehäuse sind möglich
 
  • Einreichung der Unterlagen zur Genehmigung der Station beim zuständigen EVU
  • Transport und Aufbau der Station auf der Baustelle
  • Erstellung der Außenerdungsanlage einschließlich Messprotokoll
  • Anschlussarbeiten der Mittel- und Niederspannungskabel
  • Prüfung und Inbetriebnahme der Station
  • Demontagearbeiten nach Beendigung der Bau- und Mietzeit
  • Verladung und Abtransport der Station

Zum Seitenanfang ↑